Termin der Gerichtsverhandlung wieder verschoben!

Daoud Nassar hat es schon vor Wochen prophezeit, trotzdem haben wir alle gehofft, diesmal werde der angesagte Termin vom 2. Mai eingehalten. Doch nur einen Tag vorher, am 1. Mai, kam die Meldung von der israelischen Militärverwaltung, die Verhandlung werde vertagt auf unbestimmte Zeit. Grund: Ramadan! Die Frustration ist gross, doch Daoud schreibt dazu: In der Zwischenzeit empfangen wir weiterhin internationale Besucher und Freiwillige, bewirtschaften das Land, pflanzen neue Bäume der Hoffnung und laden weitere Menschen ein, uns auf diesem langen Weg für Gerechtigkeit zu begleiten. So sei es!